AKRA Stroh R. + P + K | zur schnelleren Rotte

Mit MEGATERIUM PHOSPHATICUM!

AKRA Stroh R. ist ein Bodenhilfsstoff zur schnelleren Rotte von Ernterückständen (zum Spritzen auf Stroh nach der Ernte, zur Förderung der Strohrotte im Ackerland).


Megaterium phosphaticum + Frateuria aurantia

Megaterium phospaticum
Dieses in der Natur vorkommende Bakterium spaltet das in organischer Masse eingebettete Phytin (6 Phosphatmoleküle ringförmig angeordnet). Das aufgespaltene Phosphat verbleibt dadurch in einer mobilen Form, bevor es von den Pflanzen aufgenommen oder in die diversen Phosphorpools eingebaut wird.

Frateuria aurantia
Bakterien zur besseren Kaliversorgung. Speicherung des im Boden vorhandenen pflanzenaufnehmbarem Kaliums.



Vorteile & Wirkung

  • schnellstmögliche Rotte von Pflanzenrückständen (Stroh, Häckselgut, Wirtschaftsdünger)
  • Ernährung der Bodenbakterien
  • Verminderung der Pilzinfektionen in Verbindung mit 2 – 4 kg Netzschwefel
  • auch in Trockenzeiten hohe Wirksamkeit
  • kein N-Entzug im Frühjahr durch Ernterückstände

Durch den Einsatz von AKRA Stroh R. werden die organischen Moleküle der Ernterückstände (Cellulose und Lignin) aufgebrochen. Somit ist keine zusätzliche Stickstoffzufuhr notwendig.

-
Zoom
nach oben

Anwendung

Empfohlene Aufwandmenge per ha:
  • Getreidestroh
    1 Liter AKRA Stroh R.
    100 – 300 Liter Wasser (je nach Strohmenge)
  • Maisstroh
    2 Liter AKRA Stroh R.
    100 – 300 Liter Wasser (je nach Strohmenge)
Empfohlene Aufwandmenge nicht überschreiten!

-
nach oben

Verpackung

  • 10 Liter Kanister
  • 5 Liter Kanister

nach oben

NACH OBEN